wandern mallorca

Wandern auf Mallorca – Schuhe, Kleidung, Verpflegung

Mallorcas Küsten- und Bergregionen bestehen aus verwittertem Kalkgestein, wie man es aus den Alpen kennt. Daher benötigt man feste, über die Knöchel reichende Wander- oder Trekkingschuhe mit Profilgummisohle – Turnschuhe eignen sich nur für Spaziergänge auf breiten Wegen und einfache Strandwanderungen.

Verwenden Sie einen guten Rucksack mit luftdurchlässigem Rückenbereich! Je nach der Jahreszeit empfehlen sich rasch trocknende Funktionskleidung, ein Pullover sowie eine wind- und wasserfeste Regenjacke. Im Regen tut übrigens ein Schirm gute Dienste.

Die meisten Wanderziele sollte man in langen Hosen ansteuern – in Shorts holt man sich zwischen Dissgras und Stechginster rasch blutige Beine. Vergessen Sie nicht auf Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor, Sonnenbrille, eine Kopfbedeckung und Ersatzwäsche zum Wechseln. Bei steilen Abstiegen in steinigem Gelände schätzt man Teleskopstöcke. Was sonst noch in den Rucksack gehört: eine kleine Tourenapotheke mit Alu-Rettungsdecke, Taschenmesser, Trillerpfeife für den  Notfall, Handy.

Die Tourenverpflegung bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Mit bodenständigen Köstlichkeiten wird jedes Picknick zum Erlebnis. Als Snacks empfehlen sich z. B. Cocarrois – halbmondförmige, mit Gemüse und Rosinen gefüllte Teigtäschchen.

Ganz wichtig ist jedoch die Mitnahme einer vollen Wasserflasche (mindestens 1 l, auf längeren Touren besser 1 1/2 l pro Person, z.B. Mineralwasser oder verdünnter Fruchtsaft).