P1000549
PA104321

Unterhalb der Ferienhaussiedlung Cala Llombards, etwa 4 km südlich von Santanyí gelegen, endet der Torrent de Son Amer an einem 116 m langen und 60 m breiten Sandstrand. Zwischen den seitlichen Felswänden lockt kristallklares Wasser zum Baden. Es geht flach ins Wasser hinein; in der Sommersaison trennen gelbe Bojen den Bade- vom Bottsbereich. Bar, Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih sind vorhanden – die Cala Llombards ist ein sehr familienfreundliches Paradies!

Auf der rechten Seite der Bucht führt eine Treppe zur Urbanisation hinauf. Links gelangt man dagegen auf Stufen zu einem nahen Bootshaus. Geht man daneben vorbei, landet man auf einer Felsplattform, zwischen herabgestürzten Gesteinsblöcken und auf einem Landvorsprung (Wagemutige können von dort unter einem Überhang direkt am Wasser zur benachbarten Kiesbucht Caló des Macs hinüberklettern).

Zufahrt: von Santanyí bzw. Llombards (beschildert) nach Cala Llombards, dort links auf die Avinguda de Cala Llombards abbiegen und links zum Parkplatz vor der Bucht hinab.

Fotos
Oben: die kleinen Bootshütten neben der Bucht
rechts: Kletterfeeling an der Cala Llombards – ohne nasse Füße kommt man hier nur bei ruhiger See durch ...