F100012 01

Der 70 m lange Kiesstrand unterhalb des Bergdorfes Deià ist von Felsen umrahmt. Freunde frivoler Literatur kennen ihn aus den Schriften von Anaïs Nin, Fans der Popgruppe Santana vom Cover des Albums „Abraxas“, das ihn auf Mati Klarweins Bild "Annunziation" von 1961 zeigt.

Zufahrt: von Deià an der Ma-10 (beschilderte Abzweigung am nördlichen Ortsrand, schmal, steil und im Sommer nicht selten von Fahrzeugen verstopft, Gebührenparkplätze).

Zugang: Daher ist es besser, von Deià auf einem schönen Wanderweg hinunterzuwandern (ca. 45 min., Wiederaufstieg 1 h).

Bus: Linie 210 nach Deià

Foto
Zum Baden ist es an der Cala de Deià heute zu stürmisch ...