P4157931 01
  • Llucmajor vom Hexenberg gesehen
  • P4157927
  • Denkmal Jaume III
  • Schuhmacherdenkmal Llucmajor

Höhe: 190 m   
Einwohner: 33.222
Lage: 25 km südöstlich von Palma in der Inselebene, unterhalb des Massivs von Randa

Der Hauptort der flächengrößten Gemeinde der Balearen (325 km²) liegt an einem Platz, an dem sich zur Zeit der Römer noch weite Wälder ausdehnten – der Name geht auf den lateinischen Begriff lucus maior (großer Wald) zurück.

Der Ort bewahrt die Erinnerung an eines der Schlüsselereignisse der Inselgeschichte: am 25. Oktober 1349 wurde das 67 Jahre lang selbständige Königreich Mallorca endgültig vom aragonischen König Pere unterworfen – das Denkmal am Passeig de Jaume III. zeigt den sterbenden König, der die Schlacht von Llucmajor gegen seinen Schwager verloren hat.

Sehenswert:
• die große Pfarrkirche, die der "Inselheiligen" Catalina Tomás geweiht ist 
• Plaça d'Espanya mit Rathaus, Markthalle im Jugendstil und vielen Cafés
• Schuhmacher-Denkmal 
• steinernes Gedenkkreuz an der Ma-19 vor der Ortseinfahrt
• Poblat prehistòric Capocorb Vell an der Straße Richtung Cap Blanc

Tipp
• Markt am Mi, Fr und Sa vormittags

Fotos
Oben: Das hübsch betürmte Rathaus
Rechts: Auch vom "Hexenberg" (Puig de ses Bruixes) aus erkennt man die große Kirche des Ortes. Viel Platz bietet die Plaça von Llucmajor. Darunter sehen Sie die beiden bekannten Denkmäler der Stadt.