P4157944 01

Höhe: 220 m   
Einwohner: 4527
Lage: 24 km östlich von Palma in der Inselebene Es Pla, unterhalb des Massivs von Randa.

Der Name des Ortes kommt vom arabischen Begriff al-gaida, der soviel wie Wald bedeutet. Den gibt's hier immer noch, dazu viel Landwirtschaft und gute Restaurants.

Sehenswert:
• Ermita de la Pau – eine der ältesten Kirchen der Insel (3 km Richtung Randa)
• Can Gordiola (Glasbläserei und Glasmuseum) an der Straße Palma-Manacor bei km 19
Santuari de Cura auf dem "heiligen Berg" von Randa

Tipp:
• Wallfahrt zum Santuari de Cura bei Randa am letzten Sonntag im April.

Foto
Fotogene Vergangenheit: eine Windmühle am Ortsrand.