Costa Nord
  • Costa Nord Ludwig Salvator
  • Cossta Nord Garbor
  • Costa Nord Graves

An der Hauptstraße von Valldemossa (gegenüber des Tourismusbüros) finden Sie das Kulturzentrum Costa Nord. Es wurde auf Initiative des amerikanischen Schauspielers Michael Douglas gegründet und hat sich die Präsentation der wilden Küstenlandschaften im Nordwesten der Insel zum Ziel gesetzt.
Der erste Programmpunkt des Besuchs ist eine 25 Minuten lange Fotoprojektion auf drei Großleinwänden, in der Michael Douglas über die Geschichte der Insel, die Schönheit der Costa Nord und berühmte Persönlichkeiten berichtet. Er erzählt dabei natürlich auch von Erzherzog Ludwig Salvator, der hier mehrere Landgüter erwarb und mit wissenschaftlicher Akribie die ganze Insel erforschte. Spannende Einblicke in die „Nixe“, das Schiff des „grünen“ Aussteigers, bietet der zweite Programmpunkt der Besichtigung. Im Anschluss ist eine Ausstellung über die Serra de Tramuntana zu besichtigen.

Das Kulturzentrum Costa Nord veranstaltet außerdem Konzerte (die Akkustik des Veranstaltungssaals ist großartig!), kulinarische Kurse, verschiedene Ausstellungen und sogar geführte Wanderungen durch das Gebirge um Valldemossa. Bekannt sind etwa die Noches Mediterráneas (Mediterrane Nächte) mit internationalen Künstlern. Zum Kulturzentrum gehört auch ein Restaurant mit mediterraner Küche. Costa Nord ist der Sitz der Stiftung für die nachhaltige Entwicklung der Balearischen Inseln, die auch die "Grüne Karte" (Targeta Verda) ins Leben gerufen hat.

Wo? Valldemossa, Avinguda de Palma, 6

Öffnungszeiten: täglich 9 – 17 Uhr

Info: Tel. 971/612425

Tipp: Mit dem Ticket zur Costa Nord erhalten Sie in der Finca pública Son Real bei Can Picafort ermäßigten Eintritt.

Fotos
Oben: Michael Douglas präsentiert die Costa Nord ...
Rechts: ... und ihre berühmten Gäste.